ER Elektronik

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Mit uns stehen Sie nicht „im Dunkeln“

Avatar of ER-elektronikER-elektronik - 02. Juni 2021 - Aktuelles, Notbeleuchtung

„Die Sicherheitsbeleuchtung muss nicht nur bei einem vollständigen Ausfall der Allgemeinen Stromversorgung, sondern auch bei einem örtlichen Ausfall der allgemeinen Beleuchtung wirksam werden - wie z. B. beim Ausfall eines Endstromkreises“ - DIN EN 50172:2005-01, Punkt 4.1.

Spätestens seit dem Inkrafttreten der DIN EN 50172 4.1. im Jahr 2005 und der DIN/VDE 0100/560 im März 2011 muss sichergestellt werden, dass auch beim Ausfall eines einzelnen Stromkreises der Beleuchtung „niemand im Dunkeln“ stehen gelassen wird. Hierdurch ist es nicht mehr ausreichend, die Verfügbarkeit der allgemeinen Spannungsversorgung (z. B. in den Verteilungen) zu überwachen. Falls eine der Beleuchtung zugeordneten Sicherung ausfällt, muss sich die Notbeleuchtung in dem betroffenen oder gesamten Bereich einschalten.

Viele der am Markt verfügbaren Phasenwächter sind jedoch nur bedingt für diese Aufgabe geeignet. Drehstrom-Phasenwächter, die überwiegend zum Schutz von Motoren und Generatoren konzipiert wurden, überwachen oftmals Phasenlage und Symmetrie. Bei einigen kann die Höhe der zulässigen Abweichungen sogar justiert und angepasst werden. Sicherungen der Beleuchtung sind jedoch nicht immer gleichmäßig auf 3 Phasen aufgeteilt. Einige dieser „klassischen“ Phasenwächter würden in diesem Fall einen Fehler melden.

Um unseren Kunden die Suche nach dem „richtigen“ Netzwächter zu erleichtern, haben zur wir uns entschieden, einen Netzwächter speziell für die Verwendung in der Notbeleuchtung anzubieten. Durch die Beschränkung auf diese Anforderungen wollen wir Fehlfunktionen und Kosten sowohl bei der Produktion als auch bei der Inbetriebnahme reduzieren.

Unser Netzwächter AOT-03S überwacht 3 Phasen 230V gegen N mit beliebiger Phasenlage. Das ermöglicht Ihnen die Überwachung der 3 Phasen eines Drehstrom-Netzes und den Ausfall von Sicherungen. Eine Fehlermeldung erfolgt, sobald an einem der drei Eingänge die Netzspannung für länger als 0,2 Sekunden wegfällt oder um mehr als 15 % unterschritten wird. Zur Meldung eines Netzausfalls stehen zwei getrennte, potentialfreieWechsler-Kontakte mit einer Schaltleistung von 250VA bei 230V AC zur Verfügung. Das ermöglicht es Ihnen, eine Störungsmeldung an zwei externen Stellen anzuzeigen oder zu verarbeiten.

Bauform und Abmessung des AOT-03S entsprechen denen eines Sicherungsautomaten. Damit lässt sich unser Netzwächter problemlos mechanisch und auch optisch in jede Verteilung integrieren.

Mit uns und unserem neuen Netzwächter AOT-03S stehen Sie garantiert nicht „im Dunkeln“.
Entdecken Sie weitere Details im AOT-03S Steckbrief.
Haben Sie noch Fragen zur Umrüstung? Dann sprechen Sie mit unserem Kundenservice / Vertrieb.

 

 

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Ältere Beiträge ...

 
zum Archiv