ER Elektronik

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

Grafische Entladungskurve LPS260

Avatar of ER Elektronik ER Elektronik - 04. September 2018 - Notbeleuchtung

Grafische Entladungskurve LPS260
 
Das LPS260 bietet die Möglichkeit an, die Entladungskurve der Batterie bei einem Brenndauertest bzw. einem manuellen oder Wartungstest grafisch anzuzeigen. Der Aufruf der Anzeige erfolgt dabei über das Menü des Touchscreens.
 
Aus dem Verlauf der Entladekurve kann mit einem Blick auf die Kapazität der Batterie geschlossen werden.
 
Foto:

Auf der linken senkrechten Skala ( Y-Achse ) wird die Batteriespannung angezeigt, auf der
waagerechten Skala ( X-Achse ) erfolgt die Darstellung der Zeit. Je nach Einstellung der
Entladezeit ( Brenndauertest z.B. mit 50/ 60/ 150/ 180/ 400/ 480 Minuten ) wird die
Skalierung der Zeitachse automatisch angepasst.
 
Aufgezeichnet und angezeigt wird immer der letzte Test eines Brenndauer-, manuellen
oder Wartungstests. Die Messung der Batteriespannung erfolgt dabei immer auf den Skalierungspunkten der Zeitachse ( Y-Achse ).
 
Bei nachweislich voll aufgeladenem Akku kann in Verbindung mit dem Datenblatt der eingesetzten Batterie auf einen möglichen Kapazitätsverlust der Batterie geschlossen werden ( Triathlon LL12140 140A Auszug Entlade-Charakteristik ).
 
Beispiel*:
 
Bei 0,1C ( Discharge Characteristics ) beträgt der Entladestrom = 0,1 x 140A = 14A
 
Bei 0,1C der Entladekurve des Datenblatts ist deutlich zu sehen, dass erst nach 3 Stunden Laufzeit die 12V Batteriespannung unterschritten wird. Die grafische Anzeige des LPS260 sollte bei einer Batterie ohne Kapazitätsverlust und gleichem Entladestrom einen vergleichbaren Kurvenverlauf abbilden.
 
* Bemerkung: Je nach Batterietyp und Entladestrom!

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Ältere Beiträge ...

 
zum Archiv